| Grüße des Jungschützenkönigs

„Mal gucken was geht.“ Mit den Worten bin ich losgegangen zur Vogelstange…immer mit dem Wissen das alle anderen auch so denken. Die Schlange der ernsthaften Aspiranten war lang und es war ein spannendes Schießen. So richtig glauben kann man es dann nicht, wenn man plötzlich hochgehoben wird und alle jubeln. Der Freitagabend mit den Jungschützen war einfach grandios, der Zapfenstreich am selben Abend unvergesslich.

Der Parademarsch, der Jubiläumsfestzug das alles bleibt einem immer im Kopf. Aber es ging ja weiter…Bundesschützenfest, Schützenball aber vor Allem die Wanderung von Würzburg aus nach Oedingen werde ich nie vergessen. Das Aufeinandertreffen von Jung und Alt und die vielen Gespräche und Begegnungen haben mir viel Freude bereitet zusammen mit den Jungschützen Jungschützen. Was für eine geile Zeit. Das alles hätte ich gerne meinem Nachfolger erzählt.

Doch dann kam 2020 und der Schock. Das Schützenfest 2020 fällt aus. Wir können es immer noch nicht glauben und es war für uns einfach immer unvorstellbar. Mittlerweile haben wir uns mit dem Gedanken abgefunden und fiebern dem nächsten Jahr entgegen.

Bis dahin, bleibt alle gesund und genießt das Schützenfestwochenende in diesem Jahr einfach mal anders.

Euer Jungschützenkönig

Andre Bruno Fleper

| Das könnte Sie auch interessieren

Ihre Ansprechpartner bei der SB1844 für:

Hauptverein
1. Vorsitzender

Hauptverein

Tim Bergsieker
Hunold-Rump-Str.
Fon: 0170 60 49 536

Mail: 1vorsitzender@schuetzen-1844.de

Schützenhalle/Schützenplatz
Hallenwart

Schützenhalle/Schützenplatz

Georg Scheermann
Edelweißweg
Fon: 0173 619 78 35

Mail: Hallenwart@schuetzen-1844.de

Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Medien-Marketing-Öffentlichkeitsarbeit

Presse/Öffentlichkeitsarbeit

Sebastian Müller
Hunold-Rump-Str. 89
Fon: 0151 585 937 16

Mail: Presse@schuetzen-1844.de