| Mitglied werden

Aktives Mitglied kann jede natürliche Person werden. Selbstverständlich sind wir auch dankbar für finanzielle Unterstützung.

Wenn Sie uns auf diesem Weg helfen wollen, unsere Ziele zu erreichen, können Sie Mitglied werden.

| Fragen und Antworten

Was benötige ich als Burchard Schütze?

Die Oedinger Schützenbrüder tragen Hut!

Um ein einheitliches Bild nach aussen abzugeben schreibt die Zugordnung eine Kleiderordnung vor:

Freitag: Schützenhut, Strassenanzug

Samstag: Schützenhut, weisse Hose, weisses Hemd, dunkle Jacke (Jacket)

Sonntag Hochamt: Schützenhut, Strassenanzug

Sonntag Festzug: Schützenhut, weisses Hemd, weisse Hose

Der Schützenhut kann in unserem Schützen-Shop erworben. Öffnungszeiten zu Selbstabholung in der Schützenhalle werden ein zwei Tagen vor Schützenfest rechtzeitig bekannt gegeben.

Telefonsich können alle Artikel aus dem Shop bei Fabian Düperthal (0160 929 436 85) erworben werden.

Ich bin noch Jungschütze. Was trage ich?

Auch für die Jungschützen gibt es eine Kleiderordnung:

Freitag: Jungschützen-Poloshirt, normale Jeans, Jungschützen-Softshelljacke (bei schlechten Wetter)

Samstag: Weisse Hose, weisses Hemd, Softshelljacke (bei schlechtem Wetter)

Sonntag Hochamt: normale Jeans, Jungschützen Polo-Shirt, Softshelljacke (bei schlechtem Wetter)

Sonntag Festzug: Weisse Hose, weisses Hemd, Softshelljacke (bei schlechtem Wetter)

Die Verantwortlichen (Zugführer, Jugendsprecher) geben rechtzeitig bekannt wann die Softshelljacke zu tragen ist.

Alle Utensilien sind erhältlich bei: Zugführer Jungschützen: Nicolas Linn ( 0151 428 510 30

Welchem Zug gehöre ich an und wer ist Ansprechpartner?

Welchen Zug sie angehören hängt davon ab wo Sie in Oedingen wohnen. Der Ort und damit die Züge teilen sich auf in Nord, Süd, West, Mitte. Sonderzüge sind der Jungschützenzug und der Ehrenzug (Ehemalige Könige und alle beitragsfreien Mitglieder ab 70 Jahren

| Mitgliedsbeiträge

Jungschützen 18 – 20 Jahren

17,00 Euro / Jahr

17,00 Euro / Jahr

Abbuchung halbjährig - jeweils Mitte Mai und Ende September

Schützenbrüder (Jungschützen) 21 – 69 Jahren

34,00 Euro / Jahr

34,00 Euro / Jahr

Abbuchung halbjährig - jeweils Mitte Mai und Ende September | Schützenbrüder ab 70 Jahre sind Beitragsfrei

Jungschützen 14 – 17 Jahren

6,00 Euro / Jahr

6,00 Euro / Jahr

Abbuchung halbjährig - jeweils Mitte Mai und Ende September

| Downloads

Die Dokumente liegen im pdf-Format vor. Zum betrachten benötigen sie den ADOBE-READER.

Sollten dieses Programm nicht installiert haben, können Sie es hier kostenlos downloaden.

Download Adobe-Reader →

Die Beitrittserklärung

Die Beitrittserklärung für Schützen und Jungschützen kann hier im PDF-Format heruntergeladen werden.

Die Satzung

Die Satzung bildet die Grundlage der Vereinsarbeit der Schützenbruderschaft ``St. Burchard 1844 e.V.`` Oedingen

Geschäftsordnung

Neben der Satzung hat sich der Verein auch eine Geschäftsordnung gegeben, die das Vereinsleben im Innern regelt

| Solidargemeinschaft

Eine weitere Solidargemeinschaft hat sich der Verein im Jahr 2005 erstmals erschlossen.

Um die Kosten für den Schützenkönig so gering wie möglich zu halten und jedem Vereinsmitglied den „Königsschuss“ zu ermöglichen hat die Mitgliederversammlung eine jährliche Umlage von 3,00 Euro für jedes, also auch die beitragsfreien Mitglieder, beschlossen.

Damit stehen dem jeweiligen König entsprechende Mittel zur Verfügung, um die entstehenden Kosten erschwinglich zu halten.

| Sterbekasse

Darüber hinaus kann jedes Vereinsmitglied auch Mitglied in der Solidargemeinschaft der „STERBEKASSE“ werden.

Für einen derzeitigen Jahresbeitrag von 6,– €, der ebenfalls mit dem Beitrag Ende Mai abgebucht wird, erhalten Mitglieder der Sterbekasse im Todesfall 300,– €, die an die Familie ausgezahlt wird. Z.Zt. sind rd. die Hälfte unserer Vereinsmitglieder auch Mitglied der Sterbekasse.

| Mitgliedschaft

Ihre Ansprechpartner bei der SB1844 für:

Hauptverein
1. Vorsitzender

Hauptverein

Tim Bergsieker
Hunold-Rump-Str.
Fon: 0170 60 49 536

Mail: 1vorsitzender@schuetzen-1844.de

Schützenhalle/Schützenplatz
Hallenwart

Schützenhalle/Schützenplatz

Georg Scheermann
Edelweißweg
Fon: 0173 619 78 35

Mail: Hallenwart@schuetzen-1844.de

Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Medien-Marketing-Öffentlichkeitsarbeit

Presse/Öffentlichkeitsarbeit

Sebastian Müller
Hunold-Rump-Str. 89
Fon: 0151 585 937 16

Mail: Presse@schuetzen-1844.de